MediaYoga

Yoga für Akteure vor Mikrophon und Kamera

Trainingsprogramm

Das Trainingsprogramm für Akteure vor Mikrophon und Kamera umfaßt folgende Abschnitte

Atemtechnik. Streßabbau durch richtige Atemführung, Bauchatmung, Tiefenatmung, Erweiterung der Lungenkapazität.

Entspannung. Leichte Übungen der Anspannung und Entspannung sorgen für ein bewußtes Körpergefühl. Sich entspannen zu können, ist Voraussetzung für jegliche Streßbewältigung.

Konzentration. Nur wer vollkommen entspannt ist, kann sich gut konzentrieren. Leichte Aufbauübungen, die befähigen, den Geist nach Belieben auf einen bestimmten Punkt, bzw. Gedanken zu richten und unerwünschte Gedanken auszuschalten.

Aussprache. Phonetik (dialektfreie, bzw. dialektentschärfte Aussprache), richtige Betonung, stimmbildliche Textgestaltung, d.h., entsprechender Zugang zur Art des Textes, wie Ansagen, Nachrichten, Features, Sachtexte, Dialoge etc.

Präsentation. Natürliches Agieren, eigene Persönlichkeit einbringen, Kompetenz ausstrahlen, freie Vorträgen halten, Moderationen gestalten, Interviews führen und geben, Produkte präsentieren etc.